Krankheitsbild




Multiple Sklerose (MS) ist eine chronisch entzündliche Erkrankung
des zentralen Nervensystems (Gehirn und Rückenmark).
Anzeichen und Verlauf der Erkrankung
können von Fall zu Fall sehr verschieden sein.
Die MS wird auch die
„Krankheit mit den 1.000 Gesichtern“ genannt.
Mögliche Folgen können sein:

Sehstörungen – Kribbeln –Taubheitsgefühle
Gangunsicherheiten - schnelle Ermüdbarkeit
und viele andere Symptome

Mittlerweile gibt es aber mehrere Therapiemöglichkeiten die den Verlauf
der Krankheit günstig beeinflussen können, auch wenn eine Heilung bisher nicht möglich ist.
Die Ursachen der Multiplen Sklerose sind, wenn auch Bestandteil vieler Forschungen, bis heute noch nicht geklärt.